DIARY AYURVEDA 2013 #2 - SRI LANKA MAHA GEDARA DAY 10

Freitag, 8. November 2013 Beruwala, Sri Lanka

Tags: #ayurveda, #ayurvedamahagedara, #ayurvedahealth, #businesshealthcoach


- TAG 10: Shirodhara III -

Wie sooft in meinem Leben kneife ich und gehe den negativen Gedanken stets aus dem Weg. Ganz falsch, denn ich soll schließlich „solche Regungen auf gar keinen Fall unterdrücken, sie bewusst wahrnehmen und reflektieren!“.

Ein wichtiger Bestandteil einer Ayurveda Kur sind die in das Bewusstsein vordringenden Emotionen. Die ayurvedischen Ärzte sind dafür speziell geschult und ich spreche mit Dr. Nalindra offen darüber. Eine zusätzliche Spezialmassage mit leisen, entspannenden Musikklängen hilft mir zumindest mein temporäres Problem „zu identifizieren“. Ich bin damit jetzt nicht mehr alleine und werde noch des Öfteren darüber mit dem erfahrenen Arzt sprechen.


Am frühen Nachmittag hört es ENDLICH auf zu regnen. Es ist zwar kühl und windig, aber wir unternehmen trotzdem einen lang ersehnten Spaziergang am Meer. Von weitem sehe ich einen alten dürren Mann hektisch auf uns zustürmen, in der Hoffnung endlich ein paar Rupien verdienen zu können. Wir alle brauchen ab und an spürbare Erfolge – warum also nicht heute und im Jetzt entscheiden? Während ich darüber nachdenke was ich in dem liebevoll verstaubten Gerber-Geschäft spontan kaufen könnte, kommt mir eine kreative Idee in den Sinn. Ich bin fasziniert von Elefanten – den großen, kräftigen, mental starken königlichen Wesen. Ich bringe die Tiere mit Kraft, Klugheit, Ausdauer, Tradition, felsenfesten Strukturen und Weisheit in Verbindung. Mein Briefing lautet also: einen perfekt geformten Elefanten aus braunem weichem Leder in der Größe von ca. einem halben Meter Höhe schneidern zu lassen.



Kommentar veröffentlichen

Instagram

© The Lemon Ginger Girl | Fashion, Health & Lifestyle Blog Düsseldorf. Impressum & Datenschutz